Rasieren als Hobby - Duftlinien

Duftlinien

Was ist hier jetzt genau mit Duftlinien gemeint? Duftlinien wie ich sie verstehe, sind gleiche oder sehr ähnliche Düfte, die man bei der Rasur kombinieren kann. Damit sind unter anderem natürlich auch ganze Herstellerserien zu verstehen, aber eben nicht nur. Getreu nach dem Motto "Andere Mütter haben auch schöne Töchter", macht ist es durchaus Sinn, die Düfte der verschiedensten Marken miteinander zu verknüpfen, um in mühevoller Kleinarbeit den "persönlichen Duft" für seinen eigenen Charakter herauszuarbeiten.

Es gibt bekanntermaßen viele Hersteller, die mehr oder weniger interessante und schöne Düfte anbieten. Die Duftpalette erstreckt sich dabei von leichten Sommerdüften (z. B. Zitrus, Eukalyptus etc.) bis hin zu schweren Düften die bisweilen sehr aufdringlich sein können.

Ich persönlich tendiere zu einer klaren Duftlinie mit deutlichen Grundduftnoten, bei denen eine "Sorte" dominiert. Die Betrachtungen, die hier angestellt werden, beziehen sich ausschließlich auf die Rasur, fangen beim Rasieröl, der Rasierseife oder Rasiercreme an und enden beim Aftershave bzw. Balsam. Die meisten Duftlinien kann man natürlich, je nach persönlichem Geschmack, noch mit einem "Eau de Cologne (EdC)" oder "Eau de Toilette (EdT)" weiter vertiefen.

Exemplarisch führe ich die nachfolgenden Duftnoten auf, die mich persönlich am meißten überzeugt haben:

nach oben