Rasieren als Hobby - Rasieröl

Rasieröl

Der Einsatz von Rasierölen für die Rasur an sich ist o.k., aber alleine, ohne Rasiercreme ein wenig langweilig. Funktioniert zwar gut, z. B. mit dem Somersets Shaving Oil, aber man sieht nicht, wo man schon rasiert hat und damit bleibt das eigentliche Rasiererlebnis auf der Strecke.

Aber in der Kombination - Öl (als Vorbereitung) und Rasiercreme / Rasierseife (als Hauptgang) - führt das Ergebnis zu einer hervorragenden Rasur, im Normalfall auch ohne Rasurbrand.

Pflegeöl- / Rasierölübersicht:

Anthony Logistics For Men, Alverde-Pflegeöle, Clarins, Issey Miyake, REN Tamanu, Somersets Shaving Oil, Total Shaving Solution, WELEDA Hautpflegeöle


Rasieröle (Links):

Öle, die man m. E. auch zur Rasurvorbereitung verwenden kann (siehe oben):

nach oben